Wandern im Odenwald

Der Odenwald bietet sich für Tagestouren ebenso an wie für Mehrtageswanderungen. Er beherbergt zwei Naturparke, den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und den Naturpark Neckartal-Odenwald, die sich über drei Bundesländer erstrecken. Viele Sehenswürdigkeiten, wie Burgen, Aussichtstürme und Schluchten laden zu einem Besuch ein. Aus der Zeit der Römer sind viele Ruinen vorhanden, befand sich doch einst der Limes im östlichen Teil des Mittelgebirges.

81 Wanderungen1.230 Kilometer279 Ziele

Das Mittelgebirge verfügt über ein hervorragend markiertes und durchdachtes Wanderwegenetz, das keine Wünsche offen lässt. Vier Qualitätswanderwege führen durch die Region, Wegweiser zeigen die Entfernung zu den nächsten Zielen an. Viele Rundwanderwege in unterschiedlichen Längen beginnen in Orten oder an Parkplätzen und können für die individuellen Anforderungen beliebig kombiniert werden. Besonders naturnahe und abwechslungsreiche Wanderungen sind mit dem Wandersiegel „Wanderbarer Odenwald” ausgezeichnet.

Erlebe den Odenwald auf Wanderungen unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade. Viel Spaß!

Neue und aktualisierte Wanderungen

Bauland

Bauland

Die leichte Wanderung führt uns auf befestigten Wegen von Buchen zunächst zum Wartturm mit Blick über das Bauland. Das nächste Ziel ist die Eberstadter Tropfsteinhöhle, eine Führung ist lohnenswert. An Feldern vorbei wandern wir zurück zum Ausgangspunkt.

Wartturm und Tropfsteinhöhle
Bergstraße

Bergstraße

Die Runde zeigt uns einige Ziele bei Bensheim: Zunächst besuchen wir den Hemsbergturm und machen im weiteren Verlauf einen Abstecher zum Blauen Türmchen. Wir passieren das Schönberger Kreuz und genießen die Aussichten von der Ludwigslinde und dem Kirchberghäuschen.

Hemsbergturm, Schönberger Kreuz und Kirchberghäuschen
Neckartal

Neckartal

Die Wanderung führt von Heidelberg über den Philosophenweg auf den Heiligenberg. Hier besuchen wir die ehemalige Michaelsbasilika, die Thingstätte, das ehemalige Stephanskloster, die Bismarcksäule und genießen die Aussicht auf die Stadt.

Michaelsbasilika, Thinkstätte und Bismarcksäule
Neckartal

Neckartal

Auf dieser Streckenwanderung besuchen wir das Felsenmeer Jägerfelsen mit seiner urwüchsigen Natur. Zuvor bietet sich ein Abstecher durch den einstigen Bundsandsteinbruch Neckarhalde an. Vom Aussichtsturm auf dem Ochsenkopf blicken wir hinab nach Dilsberg, bevor wir zu den Vier Burgen nach Neckarsteinach hinabsteigen.

Jägerfelsen, Ochsenkopf und Vier Burgen
Beerfelder Land

Beerfelder Land

Längere Wanderung mit vielen Ausblicken von der Mümlingquelle in Beerfelden hinunter zum Marbach-Stausee und an der einstigen Dicken Eiche in Airlenbach vorbei zum restaurierten Beerfelder Galgen.

Marbach-Stausee, Dicke Eiche und Beerfelder Galgen
Fränkischer Odenwald

Fränkischer Odenwald

Diese Wanderung führt uns von Amorbach hinauf zur Schwenderskapelle und weiter zur imposanten Wildenburg, die zur Erkundung einlädt. Durch das schöne Mudbachtal gelangen wir wieder nach Amorbach und besuchen die Altstadt.

Schwenderskapelle und Wildenburg