Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Wanderungen / Mittlerer Odenwald / Lärmfeuer, Mossauer Bild und Neesstein

Lärmfeuer, Mossauer Bild und Neesstein

Ober-Mossau - Lärmfeuer - Mossauer Bild - Steinerner Tisch - Nees-Stein - Schlagbaum - Fuchshütte - Mossauer Höhe - Ober-Mossau

Drachenweg „Saphira“

Die beschriebene Wanderung folgt dem Wanderweg mit der Bezeichnung „Saphira“. Er ist einer von vier Rundwanderwegen, die im Mossautal den Namen von Drachen führen und damit an die Nibelungen erinnern. Saphira ist ein blauer Drache, der in der Eragon-Tetralogie zusammen mit seinem Drachenreiter verschiedene Abenteuer besteht.

Der Wanderweg ist mit dem Prüfsiegel „Wanderbarer Odenwald“ des Odenwaldklubs ausgezeichnet und führt zu 80 Prozent durch Waldgebiete. Unterwegs werden historische Orte besucht, die durch Infotafeln näher erläutert werden.

Länge: 15,8 km, An-/Abstieg: 300 m

Karte



Wegstrecke

Lärmfeuer
Auf dem Lärmfeuer
Nees-Stein
Nees-Stein

Am Parkplatz in Ober-Mossau wandern wir die Schmuckers-Hohl hinauf Wanderbarer Odenwald MD4 und folgen der Straße Richtung „Sportplatz“. Es geht rechts den Landwirtschaftsweg aufwärts, der uns in den Wald hineinführt. Wir nehmen an der Wegspinne den zweiten Weg von links Richtung „Lärmfeuer“. Bald darauf geht es bei einer Kreuzung geradeaus Richtung „Krottenloch“. Nach einem kleinen Anstieg wenden wir uns rechts auf den Schotterweg und laufen kurz darauf links den Waldpfad bergan. Wir queren einen Forstweg und wandern kurz darauf rechts auf den Schotterweg. Bei der Verzweigung geht es rechts zur Ihrighütte auf dem Lärmfeuer (0:45).

Es geht links an der Hütte vorbei Wanderbarer Odenwald MD4. An einer Abzweigung halten wir uns rechts und erreichen das Mossauer Bild (1:00).

Wir wenden uns rechts und folgen dem Schotterweg nach links Richtung „Dehnbuche“. An Abzweigungen geht es jeweils geradeaus. Wir überqueren die Straße, wenden uns bei der folgenden Weggabel links und erreichen nach einer Weile die Kreuzung am Steinernen Tisch. Wir verlassen hier kurzzeitig den Drachenweg und nehmen den zweiten Weg von rechts Mo7. Etwa 110 Meter nach der Kurve geht es rechts auf einen Pfad („KD Neesstein 100m“) zum Neesstein (1:40).

Wir laufen zurück zum Steinernen Tisch und wenden uns mit Wanderbarer Odenwald MD4 nach rechts. An Abzweigungen geht es geradeaus hinauf, bevor unser Weg wieder bergab zur Wegspinne „Schlagbaum“ führt (2:10).

Mümlingtal
Blick von der Mossauer Höhe in das Mümlingtal

Es geht links den Pfad hinauf („Morsberg“) und auf der Höhe geradeaus auf den Schotterweg. Kurz darauf biegen wir rechts auf einen Weg ein. An dessen Ende geht es geradeaus auf den Schotterweg. Bei der Verzweigung halten wir uns links („Hohe Straße“) und nehmen einige Minuten später die zweite Abzweigung rechts. Etwa 140 Meter weiter geht es links auf den Grasweg. Wir passieren die Fuchshütte und wenden uns kurz darauf links auf den Forstweg. Wenige Meter weiter geht es links auf den Pfad.

Wir biegen rechts auf den Schotterweg ein und überqueren die Straße Wanderbarer Odenwald MD4. Wir folgen dem breiten Forstweg zur Wegkreuzung am Hohen Zorn. Es geht auf dem Schotterweg geradeaus; wir halten uns an der Weggabel links. Nach einer Weile kommen wir aus dem Wald heraus (3:25).

Am Ende des Weges wenden wir uns rechts auf den Asphaltweg, der auf der Mossauer Höhe entlang führt. Links im Tal sehen wir Michelstadt, rechts Ober-Mossau. Vor einem kleinen Waldstück geht es rechts auf den Weg, der uns ins Mossautal hinab führt. Wir überqueren die Straße und laufen links in die Hauptstraße zum Parkplatz an der Brauerei (4:00).

Die Wanderung wurde am aktualisiert.