Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Wanderungen / Nördlicher Odenwald / Rosenhöhe, Menhiranlage und Steinbrücker Teich

Rosenhöhe, Menhiranlage und Steinbrücker Teich

Darmstadt - Park Rosenhöhe - Menhiranlage „Hirtenwiese“ - Steinbrücker Teich - Oberwaldhaus - Darmstadt

Länge: 14,3 km, An-/Abstieg: 90 m

Karte



Wegstrecke

Rosendom Rosarium Rosenhöhe
Rosendom im Rosarium auf der Rosenhöhe
Menhire
Menhire
Steinbrücker Teich
Steinbrücker Teich

Unsere Wanderung beginnt an Gleis 2 des Ostbahnhofs in Darmstadt. Wir überqueren die Erbacher Straße und laufen in die Wolfskehlstraße. Kurz darauf geht es rechts durch das Löwentor in den Park Rosenhöhe. Wir folgen der Markierung DA5 an der Abzweigung geradeaus in den Ludwig-Engel-Weg. Bei der folgenden Kreuzung geht es rechts und an weiteren Abzweigungen immer auf dem Hauptweg weiter zum Rosarium (0:15).

Kurz darauf verlassen wir den Park. Am Ende des Weges biegen wir rechts ab und wenige Minuten später links auf den asphaltierten Weg. Bald darauf geht es an einer Abzweigung geradeaus und am Waldrand entlang. Bei einer Kreuzung passieren wir die Schranke und folgen nun 1 in den Wald hinein. Kurz darauf geht es mit 2 rechts ab.

Wir passieren die Heinrich-Eidmann-Eiche und wandern einige Meter weiter links in den Grenzweg. Am Wegende geht es rechts in die Woogsbergschneise. Bei der folgenden Kreuzung halten wir uns links und passieren den Grünen Teich. Am Ende des Weges geht es mit dem roten Quadrat rotes Quadrat rechts in die Bernhardsackerschneise. Kurz darauf halten wir uns an der Kreuzung links und richten uns nach DA4. Unser Wegzeichen führt durch die Scheftheimer Wiesen. Kurz nach dem Überqueren des Baches geht es rechts auf den unmarkierten Weg und etwa 140 Meter weiter an der Infotafel rechts zur Menhiranlage (1:30).

Wir wandern wieder zurück auf den Weg, dem wir nach rechts folgen DA4. An der nächsten Gabelung geht es links. Bald darauf wenden wir uns am Ende des Weges links auf den Fahrweg, der in das Naturschutzgebiet führt. Nach der Scheftheimer Eiche geht es links und bei der Mornewegeiche erneut links in die Höllschneise. Wir überqueren einen Schotterweg und laufen den Bernhardsbünnchenweg hinein Richtung „Oberwaldhaus“ 1.

Es geht über den Brunnersweg und einige Minuten später am Steinbrücker Teich entlang. An einer Abzweigung geht es links auf den Fußweg und an der Straße entlang. Nach dem Parkplatz biegen wir mit dem weißen Andreaskreuz weißes Andreaskreuz links ab und erreichen das Oberwaldhaus (2:35).

An der folgenden Kreuzung geht es rechts und einige Meter weiter erneut rechts. Nach der Schranke wenden wir uns links und wandern am Waldrand entlang. Am Ende des Weges geht mit DA5 nach rechts. Wir erreichen Darmstadt und folgen dem Seitersweg. Nach einer Weile geht es an der Kreuzung vor einer Brücke links und am Löwentor vorbei zum Ostbahnhof, an dem diese Wanderung endet (3:30).

Die Wanderung wurde am aktualisiert.