Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / H / Breitenbronner Hügelgrab

Breitenbronner Hügelgrab

Historie

Hügelgrab

Im Jahre 1911 wurden an dieser Stelle Ausgrabungen vorgenommen, dabei wurden Eisenstücke von Radnaben, die Klinge eines Eisenmessers, Nägel, Tonscherben, ein Steinbeil, eine Pfeilspitze aus Feuerstein und Asche gefunden. Die trichterförmige Vertiefung in der Mitte des Hügels sind die Überreste der Ausgrabungsarbeiten. Das Hügelgrab wird auf die frühe Eisenzeit (Hallstattzeit) datiert.

49° 21' 37" N, 9° 2' 4" O/ 296 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.3603° N, 9.03453° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 21.618' N, 9° 2.072' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 21' 37" N, 9° 2' 4" O
UTM(WGS84)
32U 502507 5467510

Wanderung