Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / E / Exotenwald

Exotenwald

Historie

Flusszedern Exotenwald Weinheim
Flusszedern im Exotenwald

Der Exotenwald bei Weinheim wurde 1872 durch Freiherr Christian Friedrich Gustav von Berckheim als Arboretum mit einer Größe von 36 Hektar begründet. In den Folgejahren pflanzte er insgesamt 12.494 Bäume. Etwa ein Drittel der damals 150 gepflanzten Baum- und Straucharten sind übrig geblieben.

In den 1930er Jahren wurden weiteren Baumarten vorwiegend aus dem asiatischen Raum angepflanzt. Im Jahr 1955 erwarb das Land Baden-Württemberg den Wald und erweiterte ihn auf die heutige Größe von 60 Hektar. Der Exotenwald ist damit einer der größten seiner Art in Europa.

49° 32' 24" N, 8° 40' 37" O

DD,dddd°(WGS84)
49.53993° N, 8.67701° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 32.396' N, 8° 40.621' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 32' 24" N, 8° 40' 37" O
UTM(WGS84)
32U 476632 5487530

Wanderung