Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / J / Felsenmeer am Jägerfelsen

Felsenmeer am Jägerfelsen

49° 24' 25" N, 8° 47' 16" O

DD,dddd°(WGS84)
49.40687° N, 8.78787° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 24.412' N, 8° 47.272' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 24' 25" N, 8° 47' 16" O
UTM(WGS84)
32U 484611 5472709

Geologie

Im Felsenmeer am Jägerfelsen bei Heidelberg-Ziegelhausen liegen eine Vielzahl von Felsblöcken wirr übereinander. Sie gehören zum oberen Geröllhorizont des mittleren Buntsandsteins. Bei unseren Vorfahren waren solche Felsenmeere beliebt, konnten Sie doch die frei umherliegenden Blöcke nach Bedarf aussuchen und für den Bau von Häusern und Befestigungsanlagen bearbeiten.

Das Sandsteinblockhalde wurde 1938 als Naturdenkmal ausgewiesen.

Am Felsenmeer Jägerfelsen
Am Felsenmeer Jägerfelsen
Am Felsenmeer Jägerfelsen
Am Felsenmeer Jägerfelsen
Am Felsenmeer Jägerfelsen
Am Felsenmeer Jägerfelsen

Wandervorschlag