Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / G / Gesundbrunnen

Gesundbrunnen

Historie

Der Gesundbrunnen bei Hochstädten, auch Goethebrunnen genannt, wurde 1784 errichtet. Seinem eisenhaltigen Wasser wurde eine heilende Wirkung zugeschrieben. Durch die Nachbarschaft zum Fürstenlager erhoffte man sich viele wohlhabende Gäste zu Trinkkuren, der Wunsch erfüllte sich jedoch nicht. Um 1930 versiegte die Quelle, vermutlich durch den Untertage-Abbau des benachbarten Marmorit-Werkes.

49° 42' 26" N, 8° 38' 48" O/ 173 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.70719° N, 8.64662° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 42.431' N, 8° 38.797' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 42' 26" N, 8° 38' 48" O
UTM(WGS84)
32U 474521 5506136

Wanderung