Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / H / Heunesäulen

Heunesäulen

Historie

Heunesäulen
Heunesäulen

Bei den Heunesäulen auf dem Bullauer Berg handelt es sich um Buntsandsteinsäulen, die vor Ort gebrochen und behauen wurden. Die größte der Kolosse ist über sieben Meter lang und weist einen Durchmesser von 1,30 Meter auf. Ursprünglich ging man davon aus, dass die Säulen von den Römern hergestellt wurden. Die aktuelle Interpretation ist jedoch, dass die Heunesäulen für den Mainzer Dom bestimmt waren.

49° 42' 16" N, 9° 12' 27" O/ 330 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.70435° N, 9.20759° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 42.261' N, 9° 12.455' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 42' 16" N, 9° 12' 27" O
UTM(WGS84)
32U 514968 5505781

Wanderung