Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / K / Katzenbuckel

Katzenbuckel

Historie

Katzenbuckel

Der Katzenbuckel ist mit 626 m die höchste Erhebung des Odenwaldes. Er ist ein erloschener Vulkan. Sein Schlotdurchmesser beträgt etwa 1000 m. Er ist vor etwa 60 Millionen Jahren entstanden; über der heutigen Landoberfläche lagen noch Sedimentgesteine mit einer Mächtigkeit von über 600 Metern.

49° 28' 15" N, 9° 2' 3" O/ 626 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.47086° N, 9.04164° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 28.252' N, 9° 2.498' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 28' 15" N, 9° 2' 3" O
UTM(WGS84)
32U 503017 5479802

Wanderung

360°-Panorama