Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / L / Kloster Lobenfeld

Kloster Lobenfeld

Historie

Klosterkirche Lobenfeld
Klosterkirche Lobenfeld
Kloster Lobenfeld um 1800
Kloster Lobenfeld um 1800

Das Kloster Lobenfeld wurde Mitte des 12. Jahrhunderts von Augustinern aus Frankenthal (Pfalz) gegründet. Die Klosterkirche zählt zu den bedeutendsten staufischen Denkmälern in Baden-Württemberg. Nach der Reformation 1560/61 wurde es aufgelöst und der kurfürstlichen Administration unterstellt. Die Orgel, die auch heute noch vorhanden ist, stammt aus dem Jahre 1773.

49° 21' 1" N, 8° 52' 2" O/ 178 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.35033° N, 8.86721° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 21.02' N, 8° 52.033' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 21' 1" N, 8° 52' 2" O
UTM(WGS84)
32U 490356 5466410

Wanderung