Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / L / Lichtenklinger Hof

Lichtenklinger Hof

Historie

Ruine Lichtenklinger Hof

Im 13. Jahrhundert wurde über einem ehemaligen keltischen Quellheiligtum eine Kapelle errichtet, die Stätte einer Marienwallfahrt wurde. Nach der Einführung der Reformation im 16. Jahrhundert verfiel die Kapelle, der Hof neben der Kapelle wurde jedoch weiter bewirtschaftet. Die Ruinen wurden 1910 vom Naturpark Bergstraße-Odenwald gesichert.

49° 31' 46" N, 8° 48' 31" O/ 433 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.52931° N, 8.80871° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 31.759' N, 8° 48.523' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 31' 46" N, 8° 48' 31" O
UTM(WGS84)
32U 486157 5486317

Wanderung