Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / M / Margarethenschlucht

Margarethenschlucht

Historie

Margarethenschlucht

Die Margarethenschlucht entstand, als der Flursbach sich immer tiefer in die Sandsteinschichten eingrub. Der Bach verliert insgesamt 110 Höhenmeter und fällt über acht Wasserfallstufen hinab. Die Margarethenschlucht zählt damit zu den höchsten Wasserfällen Deutschlands. Sie steht bereits seit 1940 unter Naturschutz.

49° 23' 23" N, 9° 5' 11" O

DD,dddd°(WGS84)
49.38959° N, 9.08644° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 23.375' N, 9° 5.186' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 23' 23" N, 9° 5' 11" O
UTM(WGS84)
32U 506273 5470770

Wanderung

Bilderserie

360°-Panorama