Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / M / Mossauer Bild

Mossauer Bild

Historie

Mossauer Bild

Das Mossauer Bild gehört zu den ältesten Bildstöcken im Odenwald und wurde erstmals 1576 erwähnt. Der Bildstock steht an einem ehemaligen Pilgerpfad nach Walldürn.

Die Ersterwähnung des Bildstocks fiel in eine Zeit, als die Reformation in der Grafschaft Erbach bereits eingeführt war. Dies deutet auf Toleranz im protestantischen Gebiet hin.

Der Sockel des Mossauer Bilds ist mit Hammer und Zange verziert, in das Bildhäuschen sind gotische Spitzbögen eingearbeitet. Es wird daher vermutet, dass der Bildstock von einem Schmied gestiftet wurde.

49° 40' 16" N, 8° 53' 37" O/ 481 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.67123° N, 8.89349° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 40.274' N, 8° 53.609' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 40' 16" N, 8° 53' 37" O
UTM(WGS84)
32U 492315 5502083

Wanderung