Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / M / Mülbener See

Mülbener See

Historie

Mülbener See
Mülbener See

Der Mülbener See ist etwa 1.900 Hektar groß und befindet sich nahe des Waldbrunner Ortsteils Mülben im Odenwald. Bereits im 19. Jahrhundert wurde der Höllbach an dieser Stelle aufgestaut, um die Wasserversorgung und den Mühlenbetrieb des Ortes zu gewährleisten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kam das Ende der Mühlen und der See wurde vom Forstamt trockengelegt und mit Fichten bepflanzt. Vor etwa 40 Jahren wurde des Gewässer wiederhergestellt und bietet heute Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten.

49° 27' 55" N, 9° 6' 55" O/ 537 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.46532° N, 9.11524° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 27.919' N, 9° 6.914' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 27' 55" N, 9° 6' 55" O
UTM(WGS84)
32U 508350 5479192

Wanderung