Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / I / Natursteindenkmal "Im Höchsten"

Natursteindenkmal "Im Höchsten"

Historie

Im Höchsten

Das Natursteindenkmal "Im Höchsten" besteht aus drei Sandsteinfindlingen und wurde 2008 errichtet. Es erinnert an die zehn Jahre dauernde Waldzusammenlegung Schönbrunn. Davon betroffen waren etwa 350 Eigentümer mit insgesamt 520 Hektar.

49° 24' 41" N, 8° 54' 53" O/ 456 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.41127° N, 8.9147° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 24.676' N, 8° 54.882' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 24' 41" N, 8° 54' 53" O
UTM(WGS84)
32U 493812 5473180

Wanderung