Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / N / Nonnenbrunnen

Nonnenbrunnen

Historie

Nonnenbrunnen
Römischer Brunnen und Nonnenbrunnen

Der Nonnenbrunnen bei Wiesenbach ist seit dem Mittelalter bekannt und wurde in den Jahren 1772 und 1970 erneuert. Im Jahre 1969 wurden bei dem Brunnen die Reste von zwei Holzbrunnen entdeckt und vom Kurpfälzischen Museum Heidelberg erforscht. Der ältere Holzbrunnen wurde um 130 n. Chr. erbeut, der jüngere wahrscheinlich um 1200. Der römische Holzbrunnen wurde originalgetreu wieder aufgebaut.

49° 22' 4" N, 8° 48' 6" O/ 264 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.37768° N, 8.81662° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 22.661' N, 8° 48.997' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 22' 4" N, 8° 48' 6" O
UTM(WGS84)
32U 486689 5469458

Wanderung