Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / R / Rotes Bild

Rotes Bild

Historie

Rotes Bild

Das Rote Bild steht an der Grenze des ehemaligen Klosters Schönau zu Hirschhorn. Es gibt zwei Sagen, die sich um das Rote Bild ranken:

Eine Frau gebar als Folge eines Ehebruchs Vierlinge. Diese verbarg sie in einem Korb, um sie an den Neckar zu tragen und zu ertränken. Beim Bildstock wurde sie von einem Förster gestellt, der die Kinder rettete. Die Frau wurde hier später zu Tode geschleift.

Ein ungetreuer Vormund hat sich am Roten Bild erhängt und geht heute noch dort um.

49° 26' 19" N, 8° 52' 24" O/ 460 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.43855° N, 8.87335° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 26.313' N, 8° 52.401' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 26' 19" N, 8° 52' 24" O
UTM(WGS84)
32U 490818 5476217

Wanderung