Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / D / Schloss Daisbach

Schloss Daisbach

Historie

Schlossruine Daisbach

Die Schloss Daisbach wurde wahrscheinlich um 1200 erbaut und 1366 erstmals urkundlich erwähnt. Sie Anlage wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört. 1730 begann der Wiederaufbau der Burg, blieb aber durch den Tod des Bauherrn unvollendet. Im Anschluss verfiel die Anlage und diente als Steinbruch - nur der Gewölbekeller wurde noch als Lager benutzt. Die ersten Sanierungsarbeiten erfolgten 1929. 1983 kam die Anlage in den Besitz der Stadt Waibstadt, die 1987 mit Sanierungsmaßnahmen begann.

49° 17' 42" N, 8° 52' 37" O/ 229 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.29503° N, 8.87697° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 17.702' N, 8° 52.618' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 17' 42" N, 8° 52' 37" O
UTM(WGS84)
32U 491055 5460261

Wanderung