Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / S / Solebrunnen Mosbach

Solebrunnen Mosbach

Historie

Mosbacher Solebrunnen
Mosbacher Solebrunnen

Im Jahr 1755 wurde in Mosbach eine Solequelle entdeckt. Darauf baute die Idee auf, Mosbach als Kurstadt auszubauen, so wurden eine Saline, zwei Gradierwerke und ein Gesundbrunnen errichtet. Man produzierte Speisesalz, Viehsalz und Salzsteine. Die Mosbacher Saline wurde 1824 von der badischen Landesregierung geschlossen, da die Salinen in Rappenau und Dürkheim über besseres Solewasser verfügten.

Der Solebrunnen wurde 1953 errichtet, um an die Tradition der Salzgewinnung zu erinnern und um eine kostenlose Entnahme des Solewassers zu ermöglichen.

49° 21' 32" N, 9° 8' 5" O/ 150 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.35887° N, 9.14721° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 21.532' N, 9° 8.833' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 21' 32" N, 9° 8' 5" O
UTM(WGS84)
32U 510690 5467361

Wanderung