Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / F / Staatspark Fürstenlager

Staatspark Fürstenlager

Historie

Freundschaftstempel Staatspark Fürstenlager

Das Fürstenlager bei Auerbach ist gegen Ende des 18. Jahrhunderts unter Landgraf Ludwig X. von Hessen-Darmstadt als Sommerresidenz errichtet worden.

Viele bezaubernde Gebäude, wie das Herrenhaus, die Wache oder der Efeutempel sind um den Gesundheitsbrun­nen, einer heilkräftigen Mineralquelle, angeordnet. Sie liegen inmitten eines 42 ha großen Parks, der exotische Pflanzen und Bäume beher­bergt. Das Prachtstück ist der 55 m hohe Mammutbaum auf der Herrenwiese.

49° 42' 1" N, 8° 38' 13" O/ 209 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.70035° N, 8.63708° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 42.021' N, 8° 38.225' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 42' 1" N, 8° 38' 13" O
UTM(WGS84)
32U 473829 5505378

Wanderung