Sie sind hier:

Wandern im Odenwald / Ziele / S / Steinernes Kreuz (Rothenberg)

Steinernes Kreuz (Rothenberg)

Historie

Steinernes Kreuz Rothenberg
Steinernes Kreuz bei Rothenberg

Südlich von Rothenberg stehen am Wegrand die Überreste zweier Wegkreuze aus Sandstein. Ein Kreuz ist so tief im Boden versunken, dass nur noch der obere Teil zu sehen ist.

Die Sage berichtet, dass sich hier zwei Zimmerleute gegenseitig umbrachten. Eine andere Version erzählt, dass im 16. Jahrhundert ein Mann im Streit erschlagen worden sein soll. Heutzutage ist jedoch nicht mehr nachprüfbar, ob und welche der beiden Geschichten stimmt.

Bei den Steinen handelt es sich um Sühnekreuze, die zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert aufgestellt wurden. Sie kennzeichnen den Ort, an dem ein Mord geschehen war.

49° 29' 27" N, 8° 55' 4" O/ 460 m über NN

DD,dddd°(WGS84)
49.49094° N, 8.92773° O
DD° MM,mmm'(WGS84)
49° 29.456' N, 8° 55.664' O
DD° MM' SS"(WGS84)
49° 29' 27" N, 8° 55' 4" O
UTM(WGS84)
32U 494766 5482036

Wanderung